Impressionen

Boulemeisterschaft 2016

Der Freundschaftskreis Vallendar/Cercy-la-Tour hat seine Boule-Meister 2016 ermittelt. Fünfzehn Mannschaften mit je drei Spielern, vorher ausgelost, hatten jeweils vierzehn Spiele zu absolvieren. Gespielt wurde wieder an zwei Tagen im Marienburgpark. Nach 105 Spielen, verteilt auf vier Bahnen, standen nach etwa 20 Stunden Spielzeit die Platzierungen fest. Obwohl rund um Vallendar Gewitter mit Schauern waren, wurde der Park davon verschont und alle Wettkämpfe konnten ungefährdet durchgezogen werden. Am Ende standen mit zwölf von vierzehn gewonnenen Spielen die klaren Sieger fest. Bei den weiteren Mannschaften entschied meist erst der Quotient aus erzielten zu erhaltenen Punkten über die Reihenfolge. Die Siegerehrung erfolgt beim Gartenfest am 13. Juli, also in der Nacht vor dem französischen Nationalfeiertag. Den ersten Platz, soviel kann schon verraten werden, erreichte die Mannschaft 14, Sandra Scheuren, Jan Mücke und Dr. Günter Herrmann.